30 Jahre Frankfurter Gästeführer

LAUFENDE WAHRNEHMUNG

EIN WANDELNDER KONGRESS & 2. HESSISCHER GÄSTEFÜHRER-TAG
11. November 2017 Frankfurt am Main

Was ich nicht erlernt hab | Das hab ich erwandert.
(Goethe)

 

 

Sehr geehrte Damen und Herren!
Liebe Kolleginnen und Kollegen!

Am 28. April 1987 wurde der Verein der Frankfurter Stadt- und Gästeführer e.V. gegründet. Anlässlich des 30-jährigen Bestehens laden wir Sie herzlich ein  zu unserem Jubiläumskongress und 2. Hessischen Gästeführer-Tag "Laufende Wahrnehmung" am Samstag, 11. November 2017 von 10 bis 17 Uhr.  Der Kongress wird sich mit den Themen Architektur- und Stadtvermittlung, barrierefreies Reisen und Touristifizierung beschäftigen.

Veranstaltungsorte sind das
Museum für Kochkunst und Tafelkultur (DMKT), Zeil 83 (Eingang Holzgraben 4)
und der Stadtraum in Frankfurt am Main.
Check-In für alle Kongressteilnehmer ist im Museum.

Unter allen Kongressteilnehmern verlosen wir:

  • Eine Wochenendübernachtung im Frankfurter Bio-Hotel Villa Orange
  • Ein Frankfurter Teepaket des Teehauses Ronnefeldt
  • Ein Frankfurter Weinpaket des Städtischen Weinguts der Stadt Frankfurt am Main
  • Ein Apfelweinpaket der Frankfurter Apfelweinhandlung Jens Becker

 

 

PROGRAMM

 

ab 9.30 Uhr Registrierung

Ort: DMKT

 

10 Uhr Grußworte und Ehrung der Gründungsmitglieder

Isabel Bergen, Verein der Frankfurter Stadt- und Gästeführer e.V.

Jan Schneider, Stadtrat der Stadt Frankfurt am Main

Christian Frick, Bundesverband der Gästeführer in Deutschland e.V.

Ort: DMKT

 

11 Uhr Die Stadt wahrnehmen | Gästeführer als Architekturvermittler

Ein Gespräch mit dem Architekturpsychologen Prof. Dr. Riklef Rambow, Leiter des Fachgebiets Architekturkommunikation am Karlsruher Institut für Technologie und Gründer des PSY:PLAN Instituts für Architektur- und Umweltpsychologie, über die Rolle und die Sprache von Gästeführern bei der Vermittlung von Stadt und Architektur.

Ort: im Stadtraum wandelnd /Startpunkt: DMKT

 

12 Uhr Die Stadt wahrnehmen können | Stadtraum zwischen Alltagsleben und Touristifizierung

Eine wandelnde Diskussionsrunde mit Podiumsmitgliedern aus Architektur, Stadtplanung, Humangeografie, Tourismusmarketing und Gästeführung über die Wechselwirkung von Tourismus, Stadtleben, Stadtraumnutzung und -planung.

Torsten Becker, tobeSTADT

Marie Theres Deutsch, Deutsch Architekten BDA

Thomas Feda, Tourismus + Congress GmbH Frankfurt am Main

Christoph Siegl, open urban institut

Ort: im Stadtraum wandelnd 

 

13 Uhr Mittagsimbiss

Ort: DMKT

 

14 Uhr Die Stadt wahrnehmen können | Kurzvorträge

Barrierefreiheit bei Führungen: Angebotsgestaltung & Schulungen 
Gisela Moser, MosGiTo

Reisen für Alle – Zertifizierung von barrierefreien Tourismusangeboten
Susanne Bolfraß, HA Hessen-Agentur GmbH

Konzepte für die Anschaffung von Personenführungsanlagen
Thomas Bayerlein, BMS Audio GmbH

Schmecken lernen: Zertifizierter Wein- und Apfelweinguide Frankfurt/Rhein-Main,
Markus Erb, Weinakademiker

Ideen für ein Busparkplatzkonzept für Frankfurt am Main
Mikael GB Horstmann, Verein der Frankfurter Stadt- und Gästeführer e.V.

Ort: DMKT

 

15.30 Uhr Kaffeepause

 

16 Uhr Seminare & Führungen
jeweils maximal 15 Teilnehmer | 60-90 Minuten

Museums-Führung: Die museale Stadt: Das neue Historische Museum Frankfurt
Adriane Dolce, Verein der Frankfurter Stadt- und Gästeführer e.V.
Startpunkt: Museumseingang Saalhof [15.50 ab DMKT]

Audioguide-Training - Führen mit Personenführungsanlagen
Carmen Erwin, Verein der Frankfurter Stadt- und Gästeführer e.V. / Jonas Bayerlein BMS Audio GmbH
Ort: im Stadtraum / Startpunkt: DMKT

Seminar: Die DIN-EN-Zertifizierung anpacken
Antje Kahnt, Bundesverband der Gästeführer in Deutschland e. V.
Ort: DMKT

Stadtführung: Tour d‘Argent - Die Welt des Geldes
Jens Peter Meyer, Verein der Frankfurter Stadt- und Gästeführer e.V.
Startpunkt: Hauptwache (Uhrtürmchen) [15.50 ab DMKT] 

Baustellen-Führung: Die Neue Frankfurter Altstadt
Christian Setzepfandt, Verein der Frankfurter Stadt- und Gästeführer e.V.
Startpunkt: Braubachstraße 13 [15.50 ab DMKT]

 

BUCHUNG UND PREISE

Die Teilnahme ist ab sofort buchbar auf Xing Events:
https://www.xing.com/events/laufende-wahrnehmung-kongress-hess-gastefuhrer-1807645

Frühbucherpreis bis 15 Oktober 2017 45 Euro

Normalpreis 55 Euro

  

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Der Vorstand des Vereins der Frankfurter Stadt- und Gästeführer

 

ANREISE

Kongresscentrum / Check-In:
Deutsches Museum für Kochkunst und Tafelkultur (DMKT)
Zeil 83 (Eingang Holzgraben 4)
60313 Frankfurt-Innenstadt

 

MIT DEM AUTO
Da um das Museum herum nur wenige Parkplätze zu finden sind, können die umliegenden Parkhäuser genutzt werden:

Parkhaus Karstadt Zeil, Brönnerstraße 6, 60313 Frankfurt am Main

Parkhaus Konstablerwache, Töngesgasse 8, 60311 Frankfurt am Main

Es gibt weitere Parkhäuser, die circa 10-15 Minuten zu Fuß erreichbar sind.

HINWEIS: Am Samstag sind die Parkhäuser im gesamten Innenstadtbereich stark genutzt, teilweise bilden sich lange Schlangen.

 

MIT ÖFFENTLICHEN VERKEHRSMITTELN
Das Museum liegt zwischen den beiden S- und U-Bahn-Stationen Hauptwache und Konstablerwache. Vom Hauptbahnhof und Südbahnhof sind beide Stationen in wenigen Minuten erreichbar.
Von beiden Stationen sind es nur ca. 5 Minuten zu Fuß bis ins Museum. 

 

 

Haben Sie Fragen zum Kongress? Dann schreiben Sie bitte eine E-Mail an:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Am Veranstaltungstag erreichen Sie den Kongress-Check-In telefonisch unter 06934878257.